Ganz schön aufregend: Mein kleines Geheimnis!

kuessen-56862925Seit Kurzem habe ich einen neuen Kollegen, der mich heftig anflirtet. Ich finde ihn ehrlich gesagt auch ganz süß! Was er noch nicht weiß, ist mein „kleines Geheimnis“. Bisher hat er noch nichts davon bemerkt – Ich trage eine unsichtbare Zahnspange.

Kurz bevor ich meinen neuen Verehrer kennenlernte, hab ich mich für eine Zahnkorrektur mit unsichtbaren Lingualbrackets entschieden. Man sieht von außen nicht, dass ich eine Zahnspange trage. Die Brackets sind innen an meinen Zähnen, von außen nicht sichtbar, angebracht.

Ich bin echt gespannt, wann er es bemerkt!

Auf die Idee für eine sog. Lingualbehandlung hat mich übrigens mein Ex-Freund gebracht. Er hatte sich beruflich für eine unsichtbare Zahnkorrektur mit sog. Incognito Brackets entschieden… und ich fand das toll.

Die Lingualbehandlung ist eine der modernsten Methoden, die Zähne unsichtbar zu korrigieren. Die Brackets werden von innen auf die Zähne geklebt, also auf die Zungenseite. Das lateinische Wort für Zunge heißt „lingua“. Und genau das ist der Grund, warum die unsichtbare Zahnkorrektur auch Lingualbehandlung genannt wird.

Wenn auch Sie von außen nicht sichtbar Ihre Zähne richten lassen möchten, kann die Incognito Methode für Sie genau das Richtige sein. In den Praxen für Kieferorthopädie Dr. Sommer & Dr. Cousin in Viersen und Brüggen setzen wir diese Zahnspange besonders häufig bei Erwachsenen ein, die im Berufsleben stehen.

Mehr Infos zur Lingualtechnik für Erwachsene und anspruchsvolle Jugendliche finden Sie unter Lingualtechnik · Unsichtbare Zahnspange.

Foto: © Syda Productions/fotolia.com